SUP

SUP World Cup ist zurück

Das Warten hat ein Ende. Nach einem Jahr Pause kehrt der SUP World Cup nach Deutschland zurück und steigt vom 24.06 bis zum 26.06.2016 an der Küste der Lübecker Bucht, genauer im Ostseebad Scharbeutz.

Beim Mercedes-Benz SUP World Cup messen sich nicht nur die besten internationalen SUPler im Wettbewerb um den Titel der SUP World Series und Preisgelder im Wert von 25.000 Euro, sondern auch die besten deutschen Profis. Der SUP World Cup ist erstmals offizieller Tourstop der Eventserie German SUP Challenge 2016 und zählt auch für die German SUP League (nationale Rangliste).

Auch 2016 bietet der SUP World Cup wieder ein „Jedermann-Rennen“ an, bei dem die Hobby-SUPler zeigen können, was sie so drauf haben. Den Siegern winkt neben hochwertigen Sachpreisen auch ein großer Schub für das Ego. Profis und Amateure treten in den Disziplinen Sprint Distance über 500 Meter und Long Distance über 10.000 Meter an.
Doch nicht nur Amateure und Profis kommen beim Mercedes-Benz SUP World Cup auf ihre Kosten. Unter dem Motto „SUP pur“ bietet der World Cup Schnupperkurse für Anfänger, SUP Yoga für Fortgeschrittene und viele weitere Möglichkeiten zum Mitmachen und Lernen. Der Mercedes-Benz SUP World Cup ist gleichzeitig auch Testival und Herstellermesse. Namhafte Produzenten präsentieren auf dem Veranstaltungsgelände Top Equipment, das nicht nur in Augenschein genommen, sondern auch ausprobiert werden kann.

Abgerundet werden die Eventtage mit abendlichen Chill-Out-Partys, bei denen die Besucher den Tag ganz entspannt ausklingen lassen können.