Sport / Wassersport / Windsurfen: Davidoff Cool Water Windsurf World Cup Sylt 2015 (c) 9pm media / moritzbeck.de

Mercedes-Benz und der Wassersport

Es ist bisher wohl das größte Engagement des Stuttgarter Automobil-Herstellers im Wassersport überhaupt und eine bedeutende Zusammenarbeit für die Zukunft unserer Wassersport-Events. Mercedes-Benz ist neuer Titelsponsor beim Windsurf World Cup (30.09.-09.10.) und beim SUP World Cup Scharbeutz (24.06-26.06) und ist erstmalig Premiumpartner beim Pringles Kitesurf World Cup auf Fehmarn (26.08-04.09)

Vor allem bei der größten Windsurf-Veranstaltung der Welt in Westerland baut das Unternehmen sein Engagement weiter aus. Bereits 2015 war die Marke mit dem Stern Hauptsponsor am Brandenburger Strand und gibt dem einzigen Super Grand Slam der PWA World Tour nun auch ihren Namen. „Wir sind stolz darauf, Partner dieser spektakulären Veranstaltungen zu sein, bei der die Windsurf-Profis ebenso wie Mercedes-Benz für ein Maximum an Leistung stehen und großen Wert auf erstklassiges Equipment legen.“, so Georg Abel, Geschäftsleiter Service im Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland.

Auch Matthias Neumann, Geschäftsführer der ausrichtenden Agentur ACT AGENCY aus Hamburg, begrüßt das verstärkte Engagement des Automobil-Herstellers. „Mercedes-Benz ist eine Weltmarke und als Titelsponsor ein absoluter Glücksfall für unser Event. Ich freue mich sehr, dass die Kooperation mit diesem Premium-Partner weiter ausgebaut wird.“ Auch das Engagement von Mercedes-Benz beim SUP World Cup in Scharbeutz ist von zentraler Bedeutung, machte das Zutun des Automobil-Herstellers die Ausrichtung des Events doch erst möglich.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz und gelungene Wassersportevents 2016.