• Mercedes-Benz Kitesurf World Cup
  • Mercedes-Benz Windsurf World Cup
  • Mercedes-Benz SUP World Cup

Mercedes-Benz neuer Titelsponsor des Kitesurf World Cup

Mercedes-Benz ist in diesem Jahr auch Titelsponsor des Kitesurf World Cup Fehmarn und damit Namensgeber der drei weltweit größten Wassersport-Events ihrer Art. Bereits 2016 war der Premium-Automobilhersteller Titelsponsor des SUP World Cup Scharbeutz und des Windsurf World Cup Sylt.

Die Hamburger Agentur ACT AGENCY hat die drei Wassersport-Highlights ins Leben gerufen und zu Mega-Veranstaltungen weiterentwickelt. Dabei wurden neue Maßstäbe und Trends bei der Präsentation und Vermarktung gesetzt, die viele nationale und internationale Events mittlerweile übernommen haben. Mit Mercedes-Benz will ACT AGENCY den eingeschlagenen Weg vor allem im digitalen Segment konsequent weiter beschreiten und das Thema noch populärer und medienaffiner machen.

„Die Sportarten Wind- und Kitesurfen sowie Stand Up Paddling passen perfekt zu Mercedes-Benz und dem Zeitgeist der Marke“ – Georg Abel

Georg Abel, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland, verspricht sich viel von der Zusammenarbeit mit ACT AGENCY und dem Engagement bei drei Mega-Wassersport-Events in Deutschland. „Wir sind stolz darauf, Partner dieser spektakulären Veranstaltungen zu sein, bei denen die Profis, genau wie Mercedes-Benz, für ein Maximum an Leistung stehen und großen Wert auf erstklassiges Equipment legen. Die Sportarten Wind- und Kitesurfen sowie Stand Up Paddling passen perfekt zu Mercedes-Benz und dem Zeitgeist der Marke, denn beide verbindet die Leidenschaft für Dynamik, Innovation und das Streben nach Höchstleistungen. Unsere Vans sind dabei die perfekten Begleiter für Profis und Freizeitsportler.“

Matthias Neumann, Geschäftsführer von ACT AGENCY, erklärt: „Das Engagement von Mercedes-Benz ist für die Lifestyle-Wassersportarten ein absoluter Glücksfall. Mercedes-Benz ist die internationale Top Premiummarke der Automobilindustrie und steht neben vielen weiteren positiven Attributen für Sportlichkeit und Innovation. Dadurch ergibt sich ein sehr positiver gegenseitiger Imagetransfer. Am wichtigsten ist natürlich auch der „Produktfit“. Die von uns betreuten Wassersportarten sind ohne die Verbindung zur Mobilität nicht denkbar. Es gibt kein besseres Automobil für einen Windsurfer, Stand up Paddler oder Kitesurfer als zum Beispiel die Mercedes-Benz V-Klasse. Das Engagement von Mercedes-Benz bei unseren Events geht über ein „herkömmliches Sponsoring“ weit hinaus. Die Marke ist ein echter Partner mit Mut zur Unterstützung von Innovationen insbesondere im digitalen Bereich“.

Der Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz geht in diesem Jahr als erster der drei großen Wassersport-Events an den Start und wird vom 30. Juni bis zum 2. Juli zum zweiten Mal in der Lübecker Bucht ausgetragen. Auf der Ostsee halten die besten Paddel Surfer der Welt und deutsche Spitzen-Athleten das Publikum mit spannenden Rennen auf der Sprint- und Langstrecke in Atem. Amateure und Hobby-Sportler können bei Jedermann-Läufen ihr Glück mit Board und Paddel versuchen, denn der Breitensport ist ein wesentlicher Aspekt des SUP-Gipfeltreffens in Scharbeutz. Zahlreiche Side-Events wie Kids-Races, SUP-Yoga oder Schnupperkurse für die Besucher sowie abendliche Partys in einzigartiger Beach-Atmosphäre machen den Reiz des internationalen Paddel-Festivals aus.

„Das Engagement von Mercedes-Benz ist für die Lifestyle-Wassersportarten ein absoluter Glücksfall“ – Matthias Neumann

Vom 18. bis zum 27. August lockt der Mercedes-Benz Kitesurf World Cup die radikalsten Luft-Artisten und schnellsten Kitesurfer der Welt nach Fehmarn. Die insgesamt zwölfte Auflage des Wassersport-Spektakels findet in diesem Jahr zum zweiten Mal auf der Ostseeinsel statt und sorgt neben dem Top-Sport mit zahlreichen Side Events für Unterhaltung nonstop. Auf einem separaten Testgelände kann das neueste Equipment aller namhafter Hersteller vor Ort ausprobiert werden, jeden Abend verbreiten Live-Acts und heiße Partys Festival-Stimmung auf dem Südstrand von Fehmarn. Die Fans haben die Möglichkeit, mit Wohnmobilen oder Zelten auf dem Event-Campground direkt neben dem Veranstaltungsgelände rund um die Uhr hautnah mit dabei zu sein. Highlight für alle Fans ist die umfangreiche Live-Berichterstattung, die von allen Fans vor Ort auf Leinwänden und im Internet weltweit verfolgt werden kann.

Der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt feiert in diesem Jahr vom 29. September bis zum 08. Oktober seinen 35. Geburtstag auf Deutschlands nördlichster Insel. Das „Wimbledon der Windsurfer“ ist Saison-Höhepunkt und einziger Super Grand Slam auf der PWA World Tour und lockt jährlich rund 200.000 Besucher nach Westerland. Am Brandenburger Strand sehen die Zuschauer in den Disziplinen Waveriding, Freestyle und Slalom hochklassige Wettkämpfe von den besten Windsurfern der Welt, die sich in den vergangenen Jahrzehnten schon zahlreiche epische Duelle auf den Nordsee geliefert haben. In Westerland wird der Freestyle-Weltmeister des Jahres 2017 ermittelt, auch in den beiden anderen Disziplinen könnte aufgrund von Streichergebnissen ein neuer Champion bereits am Brandenburger Strand gekürt werden. Im vergangenen Jahr setzte ein Live-Stream mit spektakulären Wettkampf-Bildern, Interviews und Reportagen beim Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt neue Maßstäbe. Mit vielen Side Events, einer Erlebnis-Gastronomie und rauschenden Partys im Veranstaltungszelt ist das Mega-Event auf Deutschlands nördlichster Insel Klassiker und Trendsetter gleichzeitig.